Komödie im Dunkeln

von Peter Shaffer
Deutsch von Lüder Wortmann
Deutsches Staatstheater Temeswar (Premiere Dezember 2009)
Herrenseetheater-Litschau 22. Juli bis 7. August 2010

Der junge aufstrebende Bildhauer Brindsley Miller und seine quäkende Verlobte Carol erwarten einen Millionär und Kunstsammler. Um die ärmliche Wohnung etwas aufzumöbeln, „borgen“ sie sich Antiquitäten ihres kurzfristig verreisten Nachbarn Harold, um den ebenso eingeladenen Vater Carols, Colonel Melkett, zu beeindrucken. Ein plötzlicher Kurzschluss lässt nicht nur die ängstliche Hausmitbewohnerin Miss Furnival hilfesuchend auftauchen, sondern stürzt das junge Paar in folgenschwere Verwicklungen. Nach dem Erscheinen des Colonels kommt zu allem Unglück Harold frühzeitig aus dem Wochenende zurück. Während nun Brindsley versucht alle Möbel und Gegenstände unbemerkt in Harolds Wohnung zurückzubringen, schwindelt sich auch noch Brindslyes in Finnland geglaubte Ex-Freundin in die Gesellschaft. Bis zur Reparatur des Hauptanschlusses durch das E-werk bleibt kein Stein auf dem anderen …

 

002
003
004
005
006

 

Besetzungszettel

Brindsley Miller Peter Papakostidis
Carol Melkett Olga Török
Miss Furnival Dana Borteanu
Colonel Melkett Dirk Linke
Harold Gorringe Horia Săvescu
Clea Daniela Török
Schupanski Radu Vulpe
Godunow Viorel Suciu
Regie Zeno Stanek
Bühne und Kostüme Traian Zamfirescu
Dramaturgie Cornelia Winkler